Warum Kindertagespflege?



Ab dem 1.8.2013 haben alle U3 Kinder ab dem ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz.

Für die Betreuung des Kindes in einer Kindestagespflege haben die Eltern entsprechend ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit einen Elternbeitrag an die Stadt Mülheim monatlich zu entrichten. Eine Übersicht mit den Beiträgen finden Sie hier.

Beitragssatzung der Stadt Mülheim/Ruhr


Mir als Tagesmutter ist es wichtig, die Kinder auf eine gesunde und spielerische Art entsprechend ihrer persönlichen und individuellen Entwicklung zu fördern. 

Jedes Kind wird als eine eigenständige Persönlichkeit angesehen. 

Das Ziel ist es, das Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein zu stärken, und ein Sicherheits- und Geborgenheitsgefühl aufzubauen. 

Kindertagespflegestellen beinhalten zudem nur kleine Kindergruppen, sodass jedes Kind genügend Zeit und Aufmerksamkeit bekommt und die körperliche und geistige Entwicklung individuell gestaltet werden kann. 

Zudem liegt eine familienähnliche Atmosphäre vor, da die Tagesmutter eine stärkere Bindung zu den einzelnen Kindern aufbauen kann, und auch die jeweiligen Kinderwünsche und Interessen beachten kann. 

Auch die Betreuungszeiten sind meist flexibler (Randbetreuung) .

 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos